3. Lebensabschnitt im eigenen Haus

Viele Hauseigentümer stellen sich kurz vor dem Ruhestand die Frage, welche Wohnform für den 3. Lebensabschnitt die richtige Lösung darstellt.

Die typischen Modelle sind:

  •   Umzug in eine deutlich kleinere Stadtwohnung
  •   Teilvermietung der eigenen Immobilie
  •   Wohnprojekt / Rentner-WG
  •   Umzug in ein Betreutes Wohnen

Kaum jemand in dieser Situation denkt dabei an die Möglichkeit, seine Immobilie auf der Basis der Verrentung auf Lebenszeit zu veräußern und so bis zum Lebensende in der eigenen Immobilie wohnen zu bleiben.

Wir finden für Sie einen Käufer, der Ihre Immobilie kauft, also neuer Eigentümer wird. Dafür erhalten Sie als „Kaufpreis“ ein lebenslanges Wohnrecht und eine lebenslange monatliche Rentenzahlung. Die Höhe dieser monatlichen Zahlung an Sie ergibt sich aus dem Wert Ihrer Immobilie und Ihrem Lebensalter zum Zeitpunkt des Verkaufs.

Auch bei dieser Verkaufsart trägt der Käufer die Kosten des Erwerbs wie Grunderwerbssteuer oder Grundbuch- und Notarkosten, für den Verkäufer ist das somit kostenfrei.

Wenn Sie mehr über diese Möglichkeit des Verkaufs Ihrer Immobilie wissen möchten, sprechen Sie uns gerne an. Wir zeigen Ihnen diskret und zielgerichtet, welche Möglichkeiten sich für Sie ergeben können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.