Kaum da, schon weg…

Der Immobilienmarkt wird immer knapper. Dieses schnuckelige Häuschen in Alt-Moisling haben wir angeboten und am ersten Tag über 120 Anfragen bekommen. Für den ersten Besichtigungs-Reigen  (je Interessent eine Viertelstunde) haben wir vier Stunden angesetzt. Mehr kann man gerade auch den Verkäufern nicht zumuten. Aus diesen Besichtigungen haben fünf Interessenten noch vor Ort ihre Kaufabsicht unterschrieben. So war das Haus gleich am ersten Tag weg. Auch wenn ein Haus erst dann verkauft ist, wenn  die Tinte beim Notar trocken ist, kann man hier sagen, das Haus ist verkauft.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.